Nach der richtigen Auswahl des Bogen und des Trainings der fehlerfreien Schusstechnik kommt das befiederte Etwas in Spiel, was sich Pfeil nennt! Befiedert fliegt ja so ziemlich alles von A nach B was nach Pfeil aussieht und mit einem Bogen geschossen werden kann. Der kleine aber feine Unterschied besteht in der Beurteilung des "ganzen Systems". Dazu zählt neben dem Rohschaft und dem Bogen eben auch der Schütze. Nur die Gesamtheit der Betrachtung führt zu einem optimalen Ergebnis. Solange wir nicht die Finger von der Sehne lassen können, (manueller Release!) sind wir immer mit dieser Fehlerquelle konfrontiert und beeiinflussen damit auch massgeblich den Pfeilflug, jeder aber auf seine persönliche Weise.

Dieser Tatsache tragen wir Rechnung, indem wir mit Euch einen ausführlichen Rohschafttest mit den unterschiedlichen Schafttypen durchführen. Spine, Schaftlänge und Spitzengewicht werden hierbei auf Euren persönlichen Schießstil abgestimmt. Der so konfigurierte Pfeil wird dann in ein Memo aufgenommen und kann jederzeit reproduziert werden. Somit reicht ein Anruf oder eine Email und wir machen Euch einen neuen Satz. Gerne schicken wir Euch das Set auch zu. Solltet Ihr eigene Vorstellungen hinsichtlich der Federform haben, schickt uns ein Muster oder eine Zeichnung, wir fertigen, nach Prüfung der Machbarkeit, Eure persönliche Federform.