Wiedereröffnung Gamshorn-Trail

eingetragen in: Allgemein | 5

Liebe Bogensportfreunde
die Winterruhe auf dem Gamshorn-Trail war sehr kurz und ist ab sofort vorbei. Ab heute ist der Gamshorn-Trail offiziell für alle Schützen geöffnet. Wir haben wie jedes Jahr den Trail völlig neu gestaltet und mit wunderbaren Tiergruppen sowie interessanten Einzelschüssen versehen. Insgesamt haben wir aktuell 45 Abschüsse, vielleicht kommt noch der ein oder andere dazu. Lasst Euch überraschen. Bitte beachtet stellenweise die neue Wegeführung und die Verlegung des Rastplatzes Archers Rest!. Einen kleinen Eindruck vermitteln Euch die Bilder, das Original ist aber durch nicht zu ersetzen. Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Bogensaison und eine allseits ruhige Hand beim Schuß.
Team Waldläufer
Roland

5 Antworten

  1. Familie Weckerle
    | Antworten

    Liebes Waldläufer Team Super wie Ihr den Gamshorn – Trail umgestaltet die Wegführung geändert und neue Ziele eingebaut habt besonders die Sträuße sind ein absolutes Highlight.
    Macht weiter so wir sind begeistert von Euch macht einfach Spass hier zu trainieren.

  2. Claudio Tonoli
    | Antworten

    Grüezi Mitenand,
    auch von mir ein grosses Lob für den Neu gestalteten Gamshorntrail.
    Es hat echt Spass gemacht am Sonntag morgen bei Schneegestöber zu trainieren.
    Es war irgendwie mystisch und sehr ruhig.
    Mit sportlichen Grüssen Claudio

  3. Brigitte Schwab
    | Antworten

    Liebes Waldläufer-Team
    Das allererste Mal haben wir den Gamshorn Trail „bezwungen“ und sind begeistert! Tolle schöne Tiergruppen…die Kreuzspinne der Oberhammer👍. Der Archer Rest 1A! Super Parcour-Führung. Jetzt wollen wir natürlich noch die Hochwald-Tour angehen. Darauf freuen wir uns riesig.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Brigitte und Roger

  4. Christian
    | Antworten

    Moin aus Norddeutschland.
    Im letzten Jahr hatten wir leider nur einen Tag für den Gamshorn Trail der uns sehr gut gefallen hat. In diesem Jahr im Oktober werden wir eine Woche in Donaueschingen verbringen und wieder den Gamshor Trail so wie den Hochwald-Parcours mindestens einmal begehen. Auch freuen wir uns darauf Roland vielleicht einmal persönlich in seinem Geschäft zu treffen und uns zwecks eines neuen Bogens beraten lassen.

  5. Christian
    | Antworten

    Moin noch einmal aus Norddeutschland.
    Wie schon angekündigt waren wir im Oktober für 7 Tage in Donaueschingen und haben natürlich beide Parcours jeweils dreimal beschossen. Es war einfach nur schön, die liebevoll gestellten Tiergruppen haben uns zum Teil schuss- technisch und auch körperlich gefordert. So sollte es auch sein. Die Tiere waren in einem sehr gutem Zustand und wurden sehr natürlich gestellt.
    Leider war der Fisch im Wasser nicht da.
    Ach ja, Roland haben wir dann tatsächlich an einer der schönen Raststellen getroffen.

Bitte hinterlasse eine Antwort

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung